Spring Summer 21 Campaign


Zadig&Voltaire enthüllt seine neue Frühjahr-Sommer-Kampagne 2021. Die französische Marke, die an die Atmosphäre von Fotostudios gewöhnt ist, macht sich in dieser Saison auf nach Saint-Tropez. Diese Wahl ist alles andere als unbedeutend, da sie für eine Kollektion steht, die von der Natur und dem Licht, das mit den Elementen tanzt, beeinflusst wurde. Dieses Licht ist das Kleidungsstück unserer Träume – das universelle Kleid, das die Kollektion inspirierte.

Der Esprit von Zadig verbindet sich mit den verschiedenen Elementen zu einer Einheit. So spielen die Pastelltöne und frischen Farbnuancen mit den Reflexionen, während sich die organischen Materialien wieder mit der Erde zusammenschließen. Komfortable Strickwaren werden einfach direkt über einen grafischen Badeanzug getragen, Leder kommt in Knitteroptik daher und Hosenanzüge und Seidenkleider sind mit unendlich wiederholten Initialen geschmückt.

Es ist der Sommer der Sehnsüchte, der mit einem geschlossenen und eingeschränkten Universum bricht und sich nach Licht und Ausbruch sehnt. In dieser sonnigen Atmosphäre vermittelt Zadig&Voltaire die Idee einer Rückbesinnung auf die Natur, aber auch die einer freien und von allen Komplexen befreiten Frau, die sich barfuß den Wind durch das Haar wehen lässt.

Credits
Photographer : Fred Meylan
Artistic direction : Cecilia Bönström

Top