Die Philosophie von Zadig&Voltaire

Thierry Gillier hatte die Vision einer ganz neuen Form von Luxus im Kopf, als er Zadig&Voltaire gründete. Er machte sich frei von der akademischen Definition und sprengte ihre Grenzen, indem er authentischen und einladenden Luxus entwarf. Diese Geistesentwicklung führte zu einem moderneren Luxus, der sich durch mühelos chice Nonchalance auszeichnet.

Aus diesem Luxus hat sich eine wahre Geisteshaltung entwickelt. Er bietet eine neue Perspektive auf die Welt, in der auf dem Weg der Sinnsuche zu sich selbst das Natürliche dem Künstlichen überlegen ist.

Freiheit ist das zentrale Element in jeglichem Handeln und kreativen Ausdruck von Zadig&Voltaire. Sie zeigt sich in einem nonchalanten Stil, in dem sich seine legendären Designs und Materialien in Form von Kontrasten verbinden. Die Zartheit von Kaschmir geht mit der Ungezwungenheit von geknautschtem Leder einher, die Weiblichkeit eines Spitzenkleides steht in harmonischer Opposition zu Stiefeln mit Nieten und ein urbanes Sweatshirt weiß den zeitlosen Wert einer Designerjacke in Szene zu setzen, um ein zeitgemäßes Gesamtbild zu erreichen.

Da erscheint es nicht verwunderlich, dass diese Vision freie Geister von sich überzeugen konnte. Sie konnten sich mühelos mit der Philosophie von Zadig&Voltaire identifizieren, die weder urteilt noch in Schubladen denkt, sondern dank der Bereitschaft zum Zuhören und guter Beratung zu einem anspruchsvollen stilistischen Vorreiter wird. So können all jene, die ihre Individualität zum Ausdruck bringen, ihren Stil finden und die Regeln brechen möchten, ihren Traum leben.

#THISISZADIG

About us :
Who we are
Our values
Our savoir-faire
Our boutiques
Top